Warum ist Herzwandler jetzt violett?

Den Stammlesern fiel es sicher sofort auf, Herzwandler kleidet sich nun in violettfarbenem Gewand und nicht länger in grün. Was hat es damit auf sich?

Grün als Farbe der Hoffnung

Mit der Farbe grün assoziiert jeder etwas anderes. Sie wird als Farbe der Natur und im Zusammenhang mit Ökologie verstanden. Im Spirituellen ist sie die Farbe der Hoffnung. Das passte auch sehr lange gut zu Herzwandler und den Inhalten zur Psyche, der Psychohygiene und der Aufarbeitung von Altlasten. Doch entlang der spirituellen Entwicklung betont der Gedanke an die Notwendigkeit der Auflösung immer etwas Negatives. Genau davon wollen wir uns aber ja genau lösen.

Violett als Farbe der Seele

Wir sind hier um uns zu erfahren. Auf die größtmögliche Weise und im Einklang mit unserem Höheren Selbst — unserem wahren Ich. Violett ist die Farbe des Geistes und der Spiritualität. Sie fördert die Symmetrie, das Gleichgewicht und die Entschlusskraft. Gleichzeitig zeigt sie uns aber auch, was wir derzeit alles nicht wissen. Woran wir uns zurückerinnern wollen. Sie steht daher auch für Mystik und das Unbekannte.

Doch was hätte der Wechsel der Grundfarbe für einen Sinn, wenn wir die positiven Effekte der ursprünglichen Farbe vernachlässigen würden. Violett vernachlässigt grün nicht. Violett wirkt auf das Unterbewusste, hat eine stark meditative Wirkung. Der unbewusste Teil unseres Selbst beschäftigt sich mit der Innenschau — mit allen Vorteilen für die Auflösung von Altlasten unserer Psyche. Nur dass wir unser einfaches Selbst nicht länger überstrapazieren und unsere Vergangenheit ständig in den Fokus rücken.

Die Innere Höhe

Entlang der Transformation ist violett also doppelt wertvoll: als Trigger zur unterbewussten Klärung des Geistes, aber vor allem auch als bewusste Erfahrung eines sich öffnenden Bewusstseins. Beide Gehirnhälften werden miteinander in Einklang gebracht — und das ist ein wichtiger Schritt entlang einer sanften aber effektiven Transformation.

Ich lade dich ein, los zu lassen. Vertraue dir und dem Universum. Unbeschwertheit passt am besten zu dir!

Du existierst. Und damit hast Du es verdient dich so vollkommen zu erfahren wie Du es dir für diese Inkarnation vorgenommen hast.

Ich freue mich, ein Teil davon zu sein.
Erik <3