Der kleine Quantentempel – Selbstheilung mit der modernen Physik

Amazon.de Price: 9,95  (am 23/07/2019 18:40 PST- Details)

Beschreibung

Dieses Buch in meine Empfehlungssammlung aufzunehmen liegt mir ganz besonders am Herzen :) Denn ich darf gern zugeben, dass dies eines meiner ersten Bücher zum Thema Spiritualität überhaupt war.

Gliederung des Buches

Welche Themen behandelt das Buch? Hier schon ist etwas sofort hervorzuheben: jedes Buch, das ich mir angesehen hatte, behandelte nur einen wichtigen Bereich des Meditierens. Der kleine Quantentempel behandelt alle 7 (sieben) wichtigen Bereiche:

  • Atem-Übungen (richtige Meditations-Atmung)
  • Körper-Übungen (Yoga-Übungen für Anfänger)
  • Einfache Meditations-Methoden: wie meditiert man? (u.a. Herz-Chakra-Meditation)
  • Spirituelle Aspekte (Innenschau, Altlasten, vergangene Inkarnationen, …)
  • Energie-Zentren
  • Heilung und Heilungsmethoden
  • Ernährungs-Hinweise

Das mag zunächst erschlagend klingen, aber hier ist das nächste, was ich positiv fand: Es ist stets genau so viel Inhalt in jedem Kapitel wie notwendig, um einen hinreichenden Einblick in die Thematik zu gewinnen. An nötigen Stellen wird auf tiefergehende Literatur verwiesen. Dennoch wird kein wichtiger Aspekt ausgelassen. Ein perfekter Einstieg für Meditations-Beginner.

Transformation verständlich gemacht

Der Quantentempel behandelt nicht nur trockene Theorie, wenngleich Titel und Buchklappentext das vermuten lassen. Man sollte sich auf keinen Fall vom Untertitel „Selbstheilung mit der modernen Physik“ verschrecken lassen. Ich hätte diesen Titel so nicht gewählt, und auch nach dem Lesen fällt es schwer, das Buch darauf zu reduzieren. Es geht nicht vorrangig um Heilung, und auch nicht vorrangig um die physikalischen Grundlagen. Dennoch sei gesagt, dass der ein oder andere, der sich zwischen Wissenschaft und Religion sieht, auf seine Kosten kommen wird. Hier werden sehr interessante Zusammenhänge erläutert. Dennoch geht es vorrangig um spirituelle Grundlagen, besonders eben was gegeben sein muss, um erfolgreich zu meditieren. Das Büchlein bindet sofort auch Übungen in jedes Kapitel mit ein. Hinzu kommt, dass es nicht nur das Buch selbst, sondern ergänzend auch eine CD mit Übungen gibt. Das Buch existiert zudem auch als Hörbuch.

Vor- und Nachteile

Das erfolgreiche Meditieren steht in Abhängigkeit vieler verschiedener Faktoren des Körpers, der Psyche, der eigenen Entwicklung und so weiter. Wer sich hier für jeden dieser großen Bereiche tiefgreifende Einblicke erhofft, wird diese im Buch nicht finden. Es werden Themen berührt, von denen man eventuell noch nie etwas gehört hat, die für das perfekte Ausleben der Meditation, insbesondere für Heilungs-Zwecke, jedoch ergründet werden müssten. An dieser Stelle wäre es notwendig, weitere Bücher zu lesen, wenn man etwas davon vertiefen wollte.

Was ich damals aber suchte, war ein Meditations-Helfer für Anfänger, nicht Profis, und hier passte das Buch perfekt – nicht nur zu Beginn. Tatsächlich nutze ich es auch heute noch als kleines „Schnell-Nachschlagewerk“, wenn ich einen bestimmten Bereich in Erinnerung rufen muss. Beispielsweise hatte ich schnell bestimmte Atemtechniken und Meditations-Methoden verinnerlicht, jedoch Körper-Übungen und Ernährungs-Hinweise vernachlässigt. Entsprechend lässt sich mit dem Quantentempel schnell wieder auf die richtige Spur finden.

Kleines Fazit

Das Buch gab mir damals genau das was ich persönlich brauchte: fundierte Bestätigung für die Validität meiner geistigen Eindrücke und praktische Übungen sie weiter zu schärfen. Lass dich vom Titel nicht abschrecken: der Physik-Teil ist gleich null. Es geht lediglich darum, wie moderne Erkenntnisse uns direkt bereichern können. Es ist tatsächlich ein Praxiswerkzeug, dass ich seit langer Zeit jedem empfehle. Passend dazu gern auch Übungen und Meditationen.