Kopfwandler wird zu Herzwandler <3

Den Stammlesern ist es aufgefallen, aus Kopfwandler wurde Herzwandler. Warum? Hierfür gibt es eine Reihe von Gründen.

Als ich mit Kopfwandler anfing zu bloggen war klar, dass ich alle spirituellen Themen so strukturiert wie möglich angehen wollte. An diesem Anspruch hat sich nichts verändert. Ich nutze weiterhin die Struktur meines Kopfes um meine Inhalte zu präsentieren. Dennoch ist der heutige kopfwandelnde Mensch eben nur sehr begrenzt in der Lage, das Universum voll zu verstehen. Es hätte mir gut gestanden, diesen Umstand schon früher im Namen meines Blogs zu berücksichtigen.

Einstein sagte: „Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind.“ Nun bin ich kein großer Fan von Religionen, doch seine Botschaft ist eindeutig: der Mensch benötigt beides — Kopf und Herz.

Nun mangelt es dem Menschen heute wenig an Kopflastigkeit. Das ist einerseits der Grund, warum „Kopfwandler“ anfangs Sinn machte: es kamen (unter anderem!) genau die Menschen, die sich entlang ihrer Kopfwanderung angesprochen fühlten. Andererseits hält einen die Arbeit im Kopf an einem bestimmten Punkt davon ab, seine Bewusstseinsfrequenz weiter zu steigern. Was meine ich damit?

Die wirklich bedeutsamen Einsichten über das Universum werden nicht über den Verstand verarbeitet. Das Erkennen des Selbst — dem Faktum, dass ein jeder von uns alles ist, was ist — erfordert sehr bald nur noch eins: ein offenes Herz. Das ist sogar buchstäblich zu verstehen. Unser Herz ist nicht einfach nur ein Organ, welches unseren Blutkreislauf antreibt. Es repräsentiert unser Bewusstsein auf eine ganz eigene Weise. Wir nehmen unsere (und „fremde“!) energetische Herz-Frequenzen nicht als Gedanken und nicht einmal nur als Gefühle war.

Bild mit Text: "Every person you meet, every single one, is looking for their story. There are no exceptions. You become part of it by how you treat them." von Invisible Children.

(Quelle: https://www.facebook.com/invisiblechildren/photos/a.163464371367.158585.8392031367/10152825628741368/?type=1&relevant_count=1)

Unser Herz lässt uns auf eine ganz eigene Weise wissen, was gut und was schlecht für uns und alle anderen ist. Es ist das Energiezentrum, dessen Energien von jedem anderem Zentrum verwendet werden kann, um sich qualitativ anzureichern: Die Erdung bekommt Schönheit. Die Sexualität bekommt Gefühl. Die Persönlichkeit bekommt Geschmeidigkeit. Die Stimme bekommt Sanftheit.

Tja, und die Hellsinne? Die werden sogar erst benutzbar, wenn wir ein sperr angelweit offenes und reines Herz haben. Stirn- und Kronenchakra beginnen Energien zu interpretieren und Informationen an das Gehirn weiter zu geben, die in dieser Form noch nie in uns empfangen wurden.

Durch all dies wird deutlich: das Herz ist das Zentrum, dem wir unsere Aufmerksamkeit widmen sollten. Wir sollten lernen, uns vom wackeligen, kurzlebigen, zielstrebigen Kopf in ein stabiles, langfristiges, bedingungsloses Miteinander einzulassen.

Gern möchte ich diesen Prozess unterstützen und die wohl wichtigste Änderung an Kopfwandler vollziehen und dich herzlich auf Herzwandler willkommen heißen!

Ich möchte diese Chance auch nutzen und mich bei dir bedanken. Ich erhalte so viele Mails mit sehr aufrichtigen Dankesworten, spannenden Fragen und sehr tiefem Austausch. Ich danke dir dass Du meinem Blog treu bleibst und freue mich weiterhin auf unseren gemeinsamen Weg. Die nächsten Jahrzehnte sind so ungeheuer wichtig für die Menschheit. Es ist ein Privileg, hier auf Erden dabei sein zu dürfen. Danke dir!

Dein Erik <3