Es ist wichtig zu wissen, nichts zu wissen

Flamme Heiß begehrt! Das 'Buch Ihres Lebens'
Wie gut kennst Du deinen inkarnierten Seelen-Aspekt? Das "Buch Ihres Lebens" bietet dir 10 Persönlichkeits-Analysen, speziell berechnet für deine Geburtsdaten. Es hilft dir dabei dich sehr viel besser zu verstehen und dein wahres Potenzial hier auf Erden zu entfalten. Klicke hier für mehr Infos...

Der Titel dieses Beitrags mag etwas seltsam klingen, und doch empfinde ich es als sehr wichtig, hierzu etwas zu schreiben. Der Mensch hat als größte Hobbys (a) davon überzeugt zu sein, dass er sich seiner Realität ausgeliefert fühlt (die klassische Opferhaltung, auch unter wilden Empathen) und/oder er meint (b) dass sein Kopf die Spitze dessen wäre, was ihn ausmacht. Beides sind ungemein ironische Haltungen.

Der Irrglaube zur Kontrolle

Doch die Wahrheit ist, Du weißt gar nichts. Schon gar nicht über das was kommt. Die Zukunft ist ein bunt gemischter Strauß von verschieden großen Möglichkeiten, die dich alle erreichen können. Welche dich passieren ist ausschließlich abhängig davon, welche Geisteshaltung Du im Jetzt annimmst. Was bedeutet das?

Alles was Du heute als Zustand einnimmst, wirst Du morgen als neue Realität erhalten. Unabhängig davon also, was Du im Geiste planst oder im Verstand als vermeintlich ausschließliche Möglichkeit zur Entfaltung der Dinge in Betracht ziehst: Es werden immer die Dinge passieren, die zu deiner Geisteshaltung passen. Du manifestierst unweigerlich. Ist deine Haltung positiv, wird sich dir eine wunderschöne Kette von Synchronizitäten eröffnen, die Du als positiv empfinden wirst. Ebenso gibt es negativ erlebte Synchronizität, und auch die kommt nur, wenn Du sie anziehst.

Lass dich treiben

Lass dich treiben

Es ist wahrlich wie bei einem Segelboot. Du brauchst im Leben nur dein Segel einstellen. Den Rest erledigt der Wind, der auch ohne dich wirkt.

Synchronizität eröffnet dir alles, was Du brauchst

Das organisierende Prinzip im Universum ist stets Synchronizitat. Sie wird dir immer das geben was Du in jedem Moment brauchst. Sofern Du in einem positiven Zustand bleibst. Solange Du erwartungsfrei akzeptierst, was ist. Dann ergibt sich eine Welle, die Du reiten kannst. Ein Flow, wie die Jugend sagen würde.

Wenn Du in diesem Fluss einmal etwas vermisst, dann fehlt es nur deshalb, weil Du es in diesem Moment nicht brauchst. Das ist strikt getrennt davon zu sehen, dass Du womöglich etwas willst. Das was Du brauchst und das was Du willst sind erst dann das selbe, wenn Du nur noch willst, was Du brauchst. Wie erreichst Du das? Du ahnst es: Indem Du auf dein Herz hörst, nicht auf deinen Kopf.

Herz als Kompassnadel des Flusses

Sobald Du überzeugt bist es besser zu wissen als dein (dir bislang unbewusstes) Höheres Selbst, gehst Du aus eben dem positiven Zustand heraus, der dir die Dinge bescheren kann, die Du brauchst.

Wenn Du auf einem konkreten Ereignis, Ergebnis oder einer sonstigen vehementen Erwartung auf irgend etwas bestehst, existierst Du in einem Zustand der Blockade, des Widerstands, der Selbstüberhöhung und der Ablehnung von Akzeptanz. Du unterliegst dann dem ironischen Irrglauben Du wüsstest etwas über die Zukunft das dich (als Mensch) noch gar nicht passiert hat. Du erfährst dann die negativen Einflüsse deines Egos. Dieser Zustand ist dann reine Kontrollsucht, ohne Boden. Ein Zustand, der keine Positivität in sich trägt, und so auch nicht Teil einer positiven Synchronizitätskette sein kann.

 Möchtest Du deine spirituelle Transformation einleiten?
In meinem "Großen Meditationskompendium" wirst Du umfassend über die Grundlagen der Meditation aufgeklärt, erhältst eine Grundlagen-Ausbildung zur ganzheitlichen Vorbereitung auf transformative Übungen und lernst schließlich eine Vielzahl von detailliert erläuterten Meditationen für den Einstieg, die Bewusstseinsentwicklung und schließlich die Einleitung deiner eigenen Transformation kennen. Klicke hier für mehr Infos...

Bist Du hingegen wirklich geerdet positiv, dann ergibst Du dich deiner höheren, dir unbewussten Kontrolle. Du bist dann voller Urvertrauen. Du versuchst nicht länger etwas über den Verstand zu kontrollieren das Du auf diese Weise nicht kontrollieren kannst. Du weißt nichts, und das ist gut so.

„Relax, nothing is under control.“

Dein Höheres Selbst macht das schon — und das am besten wenn Du aufhörst es zu behindern, es einzuschränken. Erlaube ihm, in deinem Sinne für dich zu wirken. Sei achtsam mit dir und allem was passiert.

Negative Erlebnisse als positiven Mehrwert erleben

Selbst wenn dir etwas widerfährt, das Du nicht bevorzugst: Was lässt dich denken, dass es dir, selbst wenn Du es gewusst und verhindert hättest, nicht einen Tag später ersatzweise genau so passiert wäre? Es hat einen Grund, dass Dinge passieren. Egal welche. Wenn Du etwas „Negatives“ erlebst, dann möchte auch dieser Moment dir etwas sagen, zum Beispiel:

  • „Das habe ich dann wohl die letzte Zeit über angezogen.“
  • „Endlich ist etwas Karmisches ausgetragen und meine Frequenz darf sich weiter erhöhen. Danke.“
  • „Das ist ja das Gegenteil von dem was ich bevorzuge! Sehr gut! Endlich weiß ich, was ich wirklich will.“
  • „Na…. daraus machen wir doch etwas, das ich mir schon lange gewünscht habe!“
Kontrolle abgeben

Kontrolle abgeben

Die Frage ist nicht, was passiert um dich herum. Die Frage ist, was passiert in dir. Mit welchem Zustand also begegnest Du dieser Situation?

„It’s not what a bear, but how you bear it.“

Das ist es woran Du denken darfst: vertraue, dass Dinge aus einem Grund passieren. Dieser Grund ist durch Synchronizität gelenkt. 

Das kleine Vertrauensfazit

Deine Geisteshaltung im Jetzt ist ausschlaggebend für das was Du erlebst. Das gilt für jeden Moment. Positive Synchronizität setzt eine ebenso positive Grundhaltung voraus. Hast Du diese inne, wird alles zu dir kommen was Du brauchst. Du musst nie Dinge wollen, die Du nicht im Herzen spüren kannst. Möchtest Du nur noch das was Du brauchst, werden all deine Wünsche erfüllt werden.

Fokussiere dich auf das was Du in jedem Moment tust. Nicht darauf was Du denkst, dass Du tun solltest. Sei im Jetzt. Dann kriegst Du ein tolles nächstes Jetzt. Du weißt nichts über das was kommt, und das ist gut so. Ergib‘ dich der Kontrolle, die Du von einer höheren Warte aus längst inne hast. Setz‘ die Segel, und lass dich vom Wind durchs Leben tragen. Genieß‘ es!

 Bist Du ein Empath?
Das Empathen Survival Kit hilft stark empathischen Menschen durch den Alltag und erläutert, wie Du fremde Gefühlseindrücke von deinen eigenen unterscheidest, wie Du dich abgrenzt, ohne dich zu isolieren, und wie Du deine Empathie gewinnbringend für dich und andere einsetzt. Es zeigt dir, wie Du zu dir selbst finden und dort bleiben kannst. Klicke hier für mehr Infos...
Übrigens: Für jedes neue Mitglied der Herzwandler-Gemeinschaft gibt es das kostenfreie E-Book "Die 17 Hindernisse der Erleuchtung", greif gern zu:

Jetzt neu: Beitrag kommentieren

 Teile den Beitrag mit der Community 

Facebook Twitter Google+

Herzwandler auf Facebook: https://www.facebook.com/herzwandler